Göflaner Marmorbruch & Holy Hansen (Vinschgau, IT) Tagestour mit sensationellem Downhill

Der Samstag grüsst mit einer Wolkendecke und wir entscheiden uns für den langen Anstieg zum Göflaner Marmorbruch in Kombination mit dem anschliessendem Downhill über den Holy Hansen; einem der Signature-Trails im Vinschgau. Göflaner Marmor findet sich unter anderem am Ground Zero – und was für eines der Wahrzeichen New Yorks ausreicht, sollte auch für eine gute Biketour genügen. Wir wählen jedoch eine alternative Aufstiegsroute direkt von Göflan über abgeschiedene Forstwege und begegnen keiner Menschenseele. Jedoch kommen wir dadurch erst kurz vor der Schneegrenze und unterhalb des Steinbruchs auf 1’800m in den Genuss von weissem Marmorkies unter den Stollen. Nach einer kurzen, zugigen Rast machen wir uns auf zum Downhill. Der Heilige Hans hält was er verspricht indem er uns dieses dümmliche Grinsen ins Gesicht zeichnet, das flowigen Trails vorbehalten ist. Mein Pneu hält für dieses mal – der Materialteufel schlägt aber an anderer Stelle zu und plötzlich verabschiedet sich überraschend mein rechts Pedal und lässt mich mitten im Trail ins Leere treten. Nach diesem Schreck ist die Weiterfahrt für mich beendet und Iris muss die Trailjagd für sich alleine entscheiden.

 

Informationen

Geschrieben von Moritz am 15 April,2017 zu Mountain-Bike